Wähler und Wählerinnen in Wernau haben an einer Befragung für die ZDF-Wahlprognose am Sonntag teilgenommen. Foto: Ines Rudel

Wählerinnen und Wähler in der Schlossgartenschule Katzenstein in Wernau haben es am Sonntag bei der Landtagswahl mittelbar ins Fernsehen geschafft. Sie haben zur 18-Uhr-Prognose des ZDF beigetragen.

Wernau - „Dauert das lang?“, fragte der ältere Herr, der gerade aus dem Wahllokal in der Schlossgartenschule Katzenstein trat. „Kommt drauf an, wie schnell Sie die sieben Kreuze setzen“, frotzelte Bernhard Halbedel. Der Unterensinger war immer für einen Spaß zu haben, während er gemeinsam mit der Esslingerin CDU-Stadträtin Karin Pflüger für die Forschungsgruppe Wahlen versuchte, Leute nach dem Urnengang für eine Befragung zu gewinnen. Diese dient der Prognose für die diesjährige Landtagswahl in Baden-Württemberg, die das ZDF bereits um 18 Uhr am Sonntagabend ausgestrahlt hat – als in den Wahlbüros erst die Stimmauszählung begann. Der Wernauer Wahlbezirk 3 Katzenstein Süd war als einer von insgesamt 160 Sample Points in Baden-Württemberg zufällig ausgewählt worden.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar