Foto: Ines Rudel

Jahrzehntelang hat er sich im Gemeinderat, im Kreistag und im Landtag für Esslingen engagiert. Nun wurde der SPD-Politiker Wolfgang Drexler mit der Ehrenbürgerwürde ausgezeichnet. Auch der frühere Ministerpräsident Günther Oettinger war zu Gast.

Jahrzehntelang hat er Esslingen, den Landkreis und das Land geprägt, wie es nur wenigen gelingt. Wolfgang Drexler war in vielen Ehrenämtern engagiert, vertrat den Wahlkreis Esslingen drei Jahrzehnte lang im Landtag, gehörte 50 Jahre lang dem Kreistag und fast ebenso lang dem Esslinger Gemeinderat an. Die Liste seiner Ämter, Leistungen und Erfolge lückenlos aufzuzählen, wäre ein schier aussichtsloses Unterfangen. Vor allem aber hat er ein feines Gespür für die Menschen und das, was ihnen wichtig ist. Er ist für andere da und versteht es, sie mitzureißen. Er zeigt klare Haltung, ist Demokrat durch und durch und leiht denen seine Stimme, die sonst kein Gehör finden würden. Seit einem Schlaganfall muss der 76-Jährige kürzertreten, doch sein Wort hat weiterhin Gewicht. Der Gemeinderat hat im November einmütig beschlossen, Drexler für sein herausragendes Engagement die Ehrenbürgerwürde zu verleihen. Nun wurde er in einer bewegenden Feierstunde im Neckar Forum in den erlauchten Kreis der Esslinger Ehrenbürger aufgenommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen