Fröhlich und entschlossen geht Nicole Razavi ihre neue Aufgabe als Ministerin an. Foto: picture alliance//Uwe Anspach

Nicole Razavi soll ein neues Ministerium aufbauen und die Wohnungsnot im Land mildern. Wer ist die neue Ministerin mit der Mammutaufgabe?

Stuttgart - Nicole Razavi kann man sich sehr gut auf einer Baustelle vorstellen. Die neue Ministerin für Landesentwicklung und Wohnen wirkt energisch und zupackend. Tough, kann man die Anglistin getrost nennen. Als Fraktionsgeschäftsführerin der CDU im Landtag hat sie in den vergangenen fünf Jahren ihre Abgeordnetenkollegen getriezt und angetrieben. Sie sei ehrgeizig und trete auch mal jemandem auf die Füße, wenn es gelte, die Ziele zu erreichen, heißt es aus der Fraktion.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar