Der Prozess vor der 1. Schwurgerichtskammer des Landgerichts Heilbronn wird am 11. Oktober fortgesetzt. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Ein 53-Jähriger muss sich in Heilbronn vor dem Landgericht verantworten. Im Prozess um versuchten Mord sagt der Angeklagte erstmals aus.

Nicht aus Ärger über seine Vermieterin, sondern aus Unachtsamkeit will ein 53 Jahre alter Mann aus Benningen in seiner Wohnung eine brennende Kerze angelassen haben. Er sei deshalb „unschuldig im Sinne der Anklage“, sagte der 53-Jährige am Mittwoch im Prozess vor der 1. Schwurgerichtskammer des Landgerichts Heilbronn. Er muss sich außer wegen schwerer Brandstiftung auch wegen zwölffachen versuchten Mordes aus Heimtücke verantworten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: