Die Vogelperspektive zeigt die Lage des angepeilten neuen Wohnquartiers auf dem Kreeb-Areal (rot umrandet) in der Nordstadt. Rechts oben sind AOK-Zentrale und NWZ zu erkennen. Foto:  

Das ehemalige Areal der Firma Kreeb könnte einen Impuls für den Wohnungsbau in der Göppinger Nordstadt bieten. Im Gestaltungsbeirat wurden erste Pläne gezeigt. Die Berater pochen vor allem auf viel Grün, Frischluftwege und Freiräume.

Im Herzen der Göppinger Nordstadt könnte in den kommenden Jahren ein halber Straßenblock von Gewerbeflächen zur Wohnnutzung umgestaltet werden. Das jedenfalls ist Inhalt einer Bauvoranfrage an die Stadt Göppingen. Wie viele Wohnungen dort untergebracht werden könnten, sei noch offen. Bisher gehe es lediglich um die Anordnung der Baumassen in dem Quartier, sagt die Baubürgermeisterin Eva Noller. Die Firma Kreeb, die Werkzeuge zur Oberflächenbearbeitung herstellt ist in den Stauferpark umgezogen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: