Areal mit deutlich mehr Potenzial: Die Stadt will die Häuser Brühlstraße 10-12 und die Esslinger Straße 30 abreißen lassen und dort neu bauen. Foto: Roberto Bulgrin

Mit ihrer neu gegründeten Tochter will die Stadt Plochingen 16 bis 20 Mietwohnungen und eine Arztpraxis auf dem Hirschgrill-Areal realisieren.

Plochingen - Mit der Entwicklungsgesellschaft Stadtbau Plochingen GmbH & Co. KG und der Stadtbau Plochingen Verwaltungs GmbH hat sich die Stadt Plochingen das Instrument in die Hand gegeben, auf dem Wohnungsmarkt selbst eine aktivere Rolle zu übernehmen. Sie will die drei leer stehenden Gebäude Brühlstraße 10-12 und Esslinger Straße 30 auf dem zentralen Hirschgrill-Areal, das ihr bereits gehört, abbrechen lassen und in Eigenregie zwei neue Häuser mit 16 bis 20 Wohnungen, einer Arztpraxis und einer Tiefgarage bauen. Damit möchte sie das knapp 1400 Quadratmeter große Grundstück sowohl in der Nutzung als auch im Erscheinungsbild aufwerten und bezahlbaren Wohnraum zur Verfügung stellen. Etwa 30 Prozent des Wohnungsbestands sollen Sozialwohnungen werden. Der Gemeinderat hat der Gründung der Gesellschaft und dem Wirtschaftsplan bei einer Enthaltung zugestimmt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar