Melanie Schultze betreut das Wohnvermittlungsprojekt „Türöffner“ für die Caritas Neckar-Fils-Alb. Foto:  

In Nürtingen haben es Menschen mit geringem Einkommen schwer, eine Wohnung zu mieten. Die Stadt und die Caritas wollen ihnen mit dem Projekt „Türöffner“ unter die Arme greifen.

Spätestens ein tödliches Feuer im November 2020 hat es offensichtlich gemacht: Die Stadt Nürtingen gehört zu jenen Kommunen im Land, in denen der Wohnungsmarkt besonders angespannt ist. Und viele Menschen mit geringem Einkommen leben in prekären Verhältnissen. Gemeinsam mit der Caritas Fils-Neckar-Alb hat die Stadt nun das Projekt „Türöffner“ auf die Beine gestellt, mit dem Wohnungssuchende und Wohnungseigentümer zusammengebracht werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: