Charakterstark, wohlkomponiert: das Haus Engel auf der Schwäbischen Alb. Die Architekten haben es harmonisch in ein aufsteigendes Wiesengrundstück eingebettet. Foto: Roland Halbe

Ein baumbestandenes Anwesen und eine aus den USA importierte Vorliebe: Das Stuttgarter Architekturbüro Lederer Ragnarsdóttir Oei hat aus diesen Gegebenheiten ein wohlkomponiertes Familienidyll geschaffen.

Schwäbische Alb - Laue Barbecue-Abende am Pool: In den Jahren, die die Bauherrenfamilie in den USA verbracht hatte, fand sie schnell Gefallen an dieser Vorliebe vieler Amerikaner. Ein Deck mit Schwimmbad sollte das eigene Haus im Heimatort des Bauherren auf der Schwäbischen Alb haben, mit viel Platz für ausgelassene Grillfeste und sommerliches Badevergnügen. Ursprünglich lautete ihr Bauvorhaben: Umbau. Denn an die großelterliche Villa auf dem Grundstück am Ortsrand knüpfte der Bauherr viele Kindheitserinnerungen. Der Architekturfotograf Roland Halbe schlug ihm und seiner Frau vor, das Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei (LRO) aus Stuttgart für das Renovierungsprojekt zurate zu ziehen; weil sie dessen Architektur schätzen, stimmten sie zu.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar