Polycarbonat-Hülle an der Seite ermöglicht interessante Schattenspiele, die Nord- und Südseite wird von raumhohen Fenstern beherrscht. Blick ins Einfamilienhaus von Architekt Thomas Finckh. Die Baukosten lagen unter 300 000 Euro. Die vierköpfige Familie lebt auf 150 Quadratmetern. Foto: : TF/Finckh Architekten

Wie Architekten wohnen: Thomas Finckh experimentiert mit Materialien und schafft so ein kostengünstiges und lichtdurchflutetes Einfamilienhaus in Esslingen.

Esslingen am Neckar - Direkt am Ende der Straße beginnt die Natur: Wilde Pflaumenbäume, ein Bach, Wiesen, dazwischen ein Gärtchen, in dem ein älteres Ehepaar schweigend Rasen mäht und Unkraut zupft. In dem Viertel auf der oberen Esslinger Halbhöhe, das ans Grüne angrenzt, herrscht architektonische Vielfalt, Ein- und Mehrfamilienhäuser aus den vergangenen Jahrzehnten mit Gartenzwerg und ohne, mit Sattel- oder Flachdach.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: