Foto: pixabay.com / JESHOOTS - pixabay.com / JESHOOTS

Von Esslingen bis Plochingen bieten neben der VHS auch zahlreiche private Backstuben Koch- und Backkurse an, in denen Erwachsene das große Kuchen- und Koch-Einmaleins lernen.

Wer sich gesund und kostengünstig ernähren möchte, muss in der heimischen Küche meist selbst den Kochlöffel schwingen. Dabei sind der Vielfalt im heimischen Kochtopf kaum Grenzen gesetzt. Angefangen von den typisch regionalen Gerichten bis hin zu den zahlreichen internationalen Spezialitäten bieten sich mit ein wenig Hintergrundwissen und dem einen oder anderen Expertentipp unzählige Koch- und Backmöglichkeiten, die gleichermaßen gesund und ausgewogen sind.

Koch- und Backkurse liegen im Trend

Dass wieder häufiger daheim gekocht und das Essen bewusst genossen wird, zeigt sich auch bei der Nachfrage nach Koch- und Backkursen. Immer mehr Männer und Frauen ziehen einen solchen Kurs in Erwägung, um die eigenen Fertigkeiten in der Küche zu erweitern. Die regionalen Anbieter haben reagiert und bauen das Angebot an Koch- und Backkursen zusehends aus. Nicht nur in Esslingen, sondern auch in vielen anderen Orten kann in kleinen Gruppen und unter Anleitung eines Lehrers die internationale Küche verinnerlicht werden. Aber auch diverse regionale Spezialitäten oder deutsche Küchenklassiker werden von den Lehrern aufgegriffen.

Einer der führenden Anbieter ist die VHS Esslingen. Im Mai und Juni werden an der Volkshochschule zahlreiche Kurse angeboten, die sich meist über mehrere Stunden an verschiedenen Tagen erstrecken. Für blutige Anfänger startet am 7. Mai 2019 beispielsweise der Kurs des Koch-Einmaleins. Auch spezielle Kurse wie “Spargel immer wieder köstlich” sind Teil des VHS-Angebots. Am 27. Mai 2019 sind die Männer gefragt. Der Titel “Männer, ran an den Herd!” gibt in Esslingen den Ton an.

Wie vielfältig das Angebot an Koch- und Backkursen ist, zeigen die weiteren Kurstitel. So können sich interessierte Hobbyköche beispielsweise auch in die thailändische sowie mexikanische Küche einführen lassen. Selbst die afrikanische und vietnamesische Küche werden gelehrt.

Diana’s Backstübchen bietet Kurse in gemütlicher Atmosphäre

In Plochingen, nur wenige Minuten von Esslingen entfernt, gibt es mit Diana’s Backstübchen einen weiteren Anbieter. Hier stehen allerdings ausschließlich Backkurse auf dem Programm. Die Kurse finden in kleiner Runde und mit unterschiedlichem thematischen Schwerpunkt statt. So werden beispielsweise Grundkurse in der Fondantverarbeitung angeboten.

“Grundkurse sind für Einsteiger wichtig. Hier lernen Sie den richtigen Umgang mit Modellier-Werkzeugen und erfahren, unter welchen Bedingungen sie beispielsweise Fondant am besten verarbeiten können. Gerade, wer später einmal selbst Motivtorten herstellen möchte, ist damit gut beraten.”, wie die Back-Experten von BACKBIBEL betonen. In Diana’s Backstübchen können ebenso Kurse in der Pralinenherstellung und der Zubereitung von Fingerfood belegt werden. In den Kursen stellen die Teilnehmer gemeinsam die verschiedensten Köstlichkeiten her und probieren diese im Anschluss.

Kochschulen in Stuttgart als weitere Anlaufstelle

Ist in Esslingen nicht das Richtige dabei, kann auf die Kochschulen in Stuttgart ausgewichen werden. Auch hier gibt es mehrere Schulen, die mit einem kleinen, aber feinem Kursangebot begeistern können. Eine davon ist die Kochschule Sonja Lenz in Hedelfingen, die verschiedene Kochkurse anbietet und den Teilnehmern hier gern ein gewisses Wein-Grundwissen mit an die Hand gibt. Neben der Alpen- und Asia-Küche werden hier auch Desserts und die richtige Zubereitung von Fisch vermittelt.

Ein weiteres besonderes Highlight sind die Eltern- und Kinder-Kochkurse, in denen Familien gemeinsam am Herd stehen und die verschiedensten Gerichte zubereiten. Regelmäßig finden in Esslingen und Umgebung zudem Backevents für Kinder und Jugendliche statt, in denen sie beispielsweise selbst Brot backen können.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: