Im Kreis Esslingen könnte es am Montag an vielen Stellen zu Glatteis kommen. (Symbolbild) Foto: Unsplash/Shin Roran

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Glatteis, das am Montag auf den Straßen im Kreis Esslingen auftreten könnte. Außerdem sei mit strengem Frost, also Temperaturen unter – 10 Grad, zu rechnen.

Kreis Esslingen - Am Montag herrscht Glatteisgefahr im Landkreis Esslingen. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mit. Demnach ziehen im Laufe des Tages aus Westen Niederschläge auf, die anfangs als Schnee fallen können, später aber zu Regen übergehen.

Warnung vor strengem Frost

Auf den gefrorenen Böden müsse im Kreis deshalb mit Glatteis gerechnet werden. Laut dem DWD könnte das zu erheblichen Einschränkungen im Schienen- und Straßenverkehr führen.

Der DWD warnte zudem vor strengem Frost, der zwischen Sonntagabend und Montagvormittag im Kreis Esslingen auftreten könnte. Das bedeutet, dass mit Temperaturen zwischen – 10 und – 15 Grad gerechnet werden muss.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: