Die betagten Elefantenkühe Pama und Zella ziehen nicht mehr um. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Das projektierte Elefantenhaus bedingt etliche Umbaumaßnahmen in der Wilhelma. Für die riesige Anlage muss der Schaubauernhof weichen, er wird bereits an anderer Stelle neu gebaut, und auch das Gehege für Sibirische Tiger wächst.

In der Wilhelma ist Frühlingserwachen, auch was die Neugestaltung des zoologisch-botanischen Gartens angeht: Sie wird im großen Stil vorangetrieben. Für die Besucher heißt das: Achtung, Baustelle! Am nördlichen Rand der Anlage.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: