Mal stromern sie nachts durch die Gärten, mal schauen sie neugierig durchs Fenster: In Plochingen ist eine ganze Reihe von Waschbären unterwegs. Die Allesfresser sind nicht nur possierlich, sondern auch äußerst clever.

Plochingen - Christa und Paul Zimmermann hatten in den vergangenen Wochen mehrfach ungebetenen Besuch. Beim ersten Mal wachten sie in der Nacht von keckernden Lauten und Trippelgeräuschen auf ihrer Holzterrasse auf. Der Blick vom ersten Stock nach unten offenbarte „sage und schreibe fünf Waschbären“, berichtet Paul Zimmermann. Offenbar handelte es sich um die Eltern und ihre Jungen. Letztere hätten eher gespielt, während die Eltern geschäftig im Gras nach Würmern oder Ähnlichem suchten. In der Folgenacht – jetzt lag die Kamera bereit – kamen die Allesfresser mit der hübschen Maskenzeichnung im Gesicht wieder vorbei und ließen sich auch vom Licht, das der Bewegungsmelder auslöste, nicht stören. Die Horde sei von einem Garten zum anderen gezogen, berichtet das Ehepaar, das mitten in der Stadt in der Bergstraße wohnt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: