Wer musste bei der ersten Liebe zwischen Vada und Thomas in dem Film „My Girl“ nicht weinen? Foto: imago images/Mary Evans/Rights Managed via www.imago-images.de

Die erste große Liebe ist für die meisten Menschen etwas Besonderes und prägt unsere späteren Beziehungen. Aber warum ist das so? Und was macht die erste Beziehung mit uns?

Stuttgart - Das erste Mal verliebt sein, die ersten Schmetterlinge im Bauch, der erste Kuss und der erste Sex – an ihre erste Beziehung können sich die meisten Menschen ziemlich gut erinnern. Sogar dann, wenn diese schon lange zurückliegt. Und das hat gute Gründe. Denn wenn etwas zum ersten Mal in unserem Leben geschieht, brennt es sich stärker in unser Gedächtnis ein.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: