Seit fünf Wochen ruht im Fußball der Ball. Wie es weitergeht, ist derzeit noch unklar (Symbolfoto). Foto: dpa

„Bis jetzt ist noch überhaupt nichts entschieden“, sagte Rainer Veit, der Vorsitzende des Fußball-Bezirks Neckar/Fils, am Mittwoch. Die Gesundheit der Menschen gehe aktuell vor.

Esslingen - Ziemlich genau fünf Wochen ist es nun schon her, seitdem der Spielbetrieb im Amateurfußball wegen der Corona-Krise vorübergehend ausgesetzt wurde. Und aller Voraussicht nach wird dies auch noch eine Weile so bleiben. „Bis jetzt ist noch überhaupt nichts entschieden“, antwortete Rainer Veit, der Vorsitzende des Fußball-Bezirks Neckar/Fils, auf die Frage, ob die Saison 2019/2020 zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt werde und wie dies vonstatten gehen könnte am Mittwoch. „Fußball ist die schönste Nebensache der Welt, aber derzeit geht die Gesundheit aller Menschen ganz klar vor. Deswegen müssen wir jetzt zunächst mal die bundesweite Entwicklung abwarten“, sagte Veit: „Und sollte man irgendwann sehen, dass es möglich wäre, den Spielbetrieb in einem normalen Rahmen wieder aufzunehmen, dann muss man das prüfen.“

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.