Die Beamten stellten bei der 23-Jährigen einen Alkoholwert von mehr als einer Promille fest (Symbolbild). Foto: dpa

Eine 23-jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend auf der B 10 bei Wernau (Kreis Esslingen) mit ihrem Auto gegen die Leitplanken gekracht und anschließend geflüchtet.

Wernau - Auf etwa 10.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden eines Unfalls, den eine 23-Jährige am Mittwochabend auf der B 10 auf der Brücke am Plochinger Dreieck verursacht hat.

Ein Verkehrsteilnehmer hatte laut Polizeiangaben gegen 22.45 beobachtet, wie eine Autofahrerin mit ihrem Wagen auf der Brücke in Fahrtrichtung Ulm zunächst in die Leitplanken gekracht und anschließend geflüchtet war. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Die Beamten stellten bei der 23-Jährigen einen Alkoholwert von mehr als einer Promille fest. Sie musste ihren Führerschein abgeben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: