Die Feuerwehr war mit 18 Feuerwehrleuten vor Ort. Foto: /SDMG / Kohls

In Wernau (Kreis Esslingen) hat am Donnerstagnachmittag ein Gartenhaus gebrannt. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von circa 20.000 Euro.

Wernau - Ein aus noch unbekannter Ursache ausgebrochener Brand hat am Donnerstagnachmittag an einem Gartenhaus im Gewann Sulzweinberge einen Schaden in Höhe von circa 20.000 Euro verursacht.

Die Rettungs- und Einsatzkräfte waren kurz vor 15.30 Uhr über Notruf informiert worden. Der Grundstücksbesitzer hatte vor dem Eintreffen der Feuerwehr bereits vergeblich versucht, die Flammen zu löschen. Verletzt wurde er dabei nicht. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 18 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der Rettungsdienst hatte zwei Fahrzeuge vor Ort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: