Der 17-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). Foto: / Roland Weihrauch

Ein 78-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in Wendlingen (Kreis Esslingen) einen 17-jährigen Motorradfahrer zu Fall gebracht. Der Autofahrer hatte die Vorfahrt missachtet.

Wendlingen - Ein 78-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in Wendlingen einen 17-jährigen Motorradfahrer zu Fall gebracht. Wie die Polizei berichtet, bog der 78-Jährige kurz nach 15 Uhr von einem Gewerbepark nach links auf die Schäferhauser Straße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines 17-Jährigen auf einem Motorrad. Der Jugendliche leitete daraufhin eine Vollbremsung ein und stürzte. Sein Motorrad stieß dabei noch gegen die linke Seite des Autos.

Der 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Sein Motorrad musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 1.500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: