IN Weilheim kam es vermutlich durch Funkenflug in einer Schweißanlage zu einem Brand. (Symbolfoto) Foto: dpa/Tobias Hase

In Weilheim wurde die Feuerwehr am Dienstag zu einem Firmengebäude gerufen, weil starker Rauch bemerkt worden war. Die Ursache für den Brand war vermutlich Funkenflug in der Schweißanlage.

Weilheim - Starker Rauch aus dem Kaminrohr einer Firma hat am Dienstagmittag in der Zeller Straße für Aufregung gesorgt. Laut Polizeiangaben, war gegen 13.10 Uhr ein Brand gemeldet worden. Die Feuerwehr rückte mit fünf Fahrzeugen und 23 Feuerwehrleuten an. Wie sich herausstellte, dürfte möglicherweise ein Funke der Funkenfalle im Abzug einer Schweißanlage die Brandursache gewesen sein. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen, sodass ein Übergreifen auf das Gebäude verhindert werden konnte. Der an der Anlage entstandene Schaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: