Veranstaltet werden sollte der Politische Aschermittwoch der Grünen vom Kreisverband in Biberach (Archivbild). Foto: dpa/Felix Kästle

„Schweren Herzens“ sagen die Grünen eine Traditionsveranstaltung ab: Wegen der Coronapandemie findet der Politische Aschermittwoch in Biberach in diesem Jahr nicht statt.

Biberach - Die Grünen haben ihren Politischen Aschermittwoch in Biberach wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Dies habe der Kreisverband Biberach gemeinsam mit dem Landesverband entschieden, teilte eine Sprecherin der Partei am Montag mit. Sie verzichteten „schweren Herzens auf diese Traditionsveranstaltung“, teilten die grünen Landeschefs Sandra Detzer und Oliver Hildenbrand mit. Die Entscheidung für die Absage sei nachvollziehbar und richtig.

Veranstaltet werden sollte der Politische Aschermittwoch der Grünen vom Kreisverband in Biberach. Anja Reinalter vom Kreisvorstand teilte mit, eine heitere und ausgelassene Veranstaltung passe nach dem Ausfall der Fastnacht nicht in die aktuelle pandemische Lage. Auch eine digitale Veranstaltung hält die Partei demnach mit Blick „auf den verlängerten Lockdown“ für nicht angemessen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: