Szenen wie bei der letzten Prunkfestsitzung des Narrenbunds Neuhausen in der Egelseehalle wird es im kommenden Jahr definitiv nicht geben. Foto: Andreas Kaier

Schweren Herzens hat der Narrenbund Neuhausen alle Fasnetstermine wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Auch der Männergesangverein verzichtet auf die Fasnetsshows. In Wernau steht die Entscheidung noch aus.

Neuhausen - Schweren Herzens hat der Narrenbund Neuhausen (NBN) alle Veranstaltungen der Fasnetskampagne 2020/21 abgesagt. „Angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen ist es einfach nicht möglich, die Massenveranstaltungen zu organisieren“, sagt Ronald Witt, der Präsident des Narrenbunds. „Wir haben gegenüber den Menschen eine Verantwortung – besonders gegenüber denen, die zu den Risikogruppen gehören.“ Deshalb votierten die Mitglieder einhellig dafür, die Fasnet abzusagen. Auch der Männergesangverein (MGV) in der Hochburg auf den Fildern wird auf die Fasnetsshows zu verzichten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.