Sinisa Mitranic, wo er sich am Ende doch am wohlsten fühlt: in der Halle. Foto: /Herbert Rudel

Eigentlich hatte er ein bisschen den Spaß am Trainerdasein verloren, jetzt aber springt der Routinier beim Handball-Verbandsligisten TSV Köngen ein.

Köngen - Die Reaktionen werden Sinisa Mitranic gefreut haben. „Alles Gute und viel Erfolg Mitri!“ oder „wenn nicht du, wer dann??!? Ihr packt das“ und auch auf Kroatisch „Sretno Treneru“ – „viel Glück, Trainer“, lauteten einige der über 40 Glückwünsche auf der Facebook-Seite „EZ-Handball-Pokal“ über den Artikel auf der EZ-Website zu Mitranics Engagement beim Handball-Verbandsligisten TSV Köngen. Mehr als 90 Likes gab es dazu. „Dankeschön“ und „Hvala“ antwortete der Coach jedenfalls.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: