Über dem Wasser – manchmal auch kopfüber, im Wasser und hin und wieder mal unter Wasser: Für Ida Wellensiek gehören Sport und das kühle Nass zusammen. Foto: Herbert Rudel/privat

Ida Wellensiek spielt Wasserball bei den Bundesliga-Frauen des SSV Esslingen und gehört außerdem dem deutschen Nationalteam im Kajak-Freestyle an. Die 16-Jährige hat 2021 bei der EM die Bronzemedaille bei den Juniorinnen gewonnen – und fährt Ende Juni zur WM.

Ihr Nachname ist in zweifacher Hinsicht Programm: Etwas anderes als Wassersport kommt für Ida Wellensiek eigentlich nicht Frage. „Wellen“ – die Bedeutung ist klar. Und „Siek“ oder „Sieke“ nennt man in Westfalen so in etwa das, was im süddeutschen Raum als „Aue“ bezeichnet wird. Eine sportliche Disziplin im kühlen Nass ist für die 16-Jährige also gesetzt und so stellt sie auch sofort klar: „Wenn ich Sport treibe, muss Wasser dabei sein.“ Und das ebenfalls in zweifacher Hinsicht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: