Henrik Klein Foto: /Robin Rudel

Die U-18-Wasserballer des SSVE qualifizieren sich fürs Finalturnier.

Esslingen - Henrik Kleins Aufgabe als Center-Verteidiger ist vornehmlich, die gegnerischen Spieler am Torwurf zu hindern. Es ist der härteste Job im Wasserball. Als es darauf ankam aber nahm sich der Modellathlet zwei mal ein Herz, erzielte selbst innerhalb weniger Sekunden die Treffer zum 8:6 und 9:6 – und sorgte damit für Klarheit. Und mit dafür, dass die U 18 des SSV Esslingen nicht nur am Ende mit 12:6 gegen den OSC Potsdam gewann, sondern in zwei Wochen in Neustadt oder Duisburg erneut um den deutschen Meistertitel mitspielt. Und damit auf jeden Fall besser abschneiden wird, als die Bundesligamänner des Vereins, die ihre Runde auf dem enttäuschenden achten Rang abgeschlossen hatten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: