Die Esslinger um Kapitän Marvin Thran (ohne Kappe) schwören sich auf die Relegationsspiele ein. Foto: /Florian Petrow

Bundesligist SSV Esslingen spielt in der Relegation gegen SV Würzburg. Eine Woche später gibt es endlich ein Heimspiel im heimischen Freibad.

Esslingen - Auch wenn das Training unter freiem Himmel in den vergangenen Regentagen zunächst keine allzu große Lust darauf gemacht hat, winkt den Bundesliga-Wasserballern des SSV Esslingen endlich das erste Heimspiel seit sehr langer Zeit im vereinseigenen Freibad. Noch aber müssen sie eine Woche warten und treten an diesem Samstag (16.30 Uhr) zum Relegations-Hinspiel beim SV Würzburg 05 an – unter dem Hallendach. Das zweite und das möglicherweise nötige dritte Spiel der Best-of-three-Serie wird dann in Esslingen ausgetragen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar