Das Hinspiel gegen Neukölln hatte der SSVE noch souverän für sich entschieden. Foto: /Herbert Rudel

Im Entscheidungsspiel gegen die SG Neukölln Berlin verlieren die Esslinger Bundesliga-Wasserballer mit 8:12. Damit tritt das Team den Gang in die B-Gruppe an.

Nun ist es besiegelt: Die Wasserballer des SSV Esslingen steigen aus der Gruppe A der Bundesliga ab. Und das, nachdem sie ziemlich genau vor zehn Jahren in diese Klasse aufgestiegen waren. Im entscheidenden Spiel bei der SG Neukölln Berlin verloren die Esslinger mit 8:12 (1:2, 4:8, 7:10). Damit gelang es der Mannschaft nicht, den direkten Abstieg von sich abzuwenden. Nun steht dem SSVE noch eine Play-Down-Runde im Best-of-Three-Modus bevor, in der das Team verhindern muss, nicht noch tiefer in die 2. Bundesliga abzurutschen.