Herr Chow und Frau Chan in Wong Kar-wais Filmklassiker „In the mood for Love“ aus dem Jahr 2000. Foto: Imago stock&people/Imago

Was passiert mit uns beim Flirten? Ein kleiner Hirnschaden, sagen manche. Andere fürchten: Der Flirt passt nicht mehr in unsere Zeit. Die Literaturwissenschaftlerin Barbara Nagel erklärt, warum das Faszinierende am Flirt die Ungewissheit ist.

Die Hand des Mannes nähert sich langsam der Hand der Frau. Sie zieht ihre Finger zurück. Doch dann, beim nächsten Mal, lässt sie sie liegen, ihre Finger verschränken sich, sie lehnt ihren Kopf gegen seine Schulter. Der Filmklassiker „In the mood for love“ von Wong Kar-wai seziert 100 Minuten lang das süße Gefühl des Flirtens: kleine Momente, Blickkontakt, Zweideutigkeiten – die unerfüllte Liebesgeschichte zwischen Herrn Chow und Frau Chan, die immer im Ungefähren bleibt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: