Foto: Netrun78/Shutterstock - Netrun78/Shutterstock

Der Sommer hat sich verabschiedet, der Herbst mit seinen leuchtenden Farben und kühleren Tagen ist da. Mit ihm meldet sich auch die Lust auf Tee, Glühwein, gemütliche Sofaabende und natürlich Kuschelpullis zurück. Welche Pulloverstyles, Materialien und Farben dich diesen Herbst/Winter warmhalten und auch außerhalb der Wohnung eine gute Figur machen, verraten wir dir hier.

Alte Bekannte und neue Freunde

Natürlich finden sich auch dieses Jahr ein paar alt bekannte Trends aus dem letzten Herbst und Winter wieder – allerdings neu interpretiert und kombiniert. Dazu gesellen sich diese Saison neue Farben, Materialien und auch Muster – da ist für jeden Pullover-Liebhaber etwas dabei:

1. Oversize neu interpretiert

Gerade der figurschmeichelnde Oversize-Pullover bleibt uns erhalten, wird aber optisch aufgewertet: Freie Schultern oder ein freier Rücken schaffen den gewissen Sexappeal trotz warmer Verpackung. Perfekt zu diesen Ausschnitten passt ein hochwertiger Spitzen-BH mit Details am Rücken, der unter dem Pulli hervorblitzt. Auch eine enge Röhrenjeans und Ankleboots schaffen einen starken Kontrast, genauso wie Overknee-Stiefel zum Longpullover. So wirst du im Handumdrehen zur Style-Queen.

2. Wie im Wilden Westen: Fransendetails halten Einzug

Beinahe auf jedem Laufsteg hält gerade der Wild West Look Einzug – auch in die Pullover-Trends 2018. Fransen an den Ärmeln oder eine weißen Bluse mit Details am Kragen drunter machen eine gute Figur. Natürlich passt hier der altbewährte Lagenlook perfekt ins Bild: Strickjacke drüber und du bist gut gestylt.

3. Stichwort: Materialmix

Passend zum Western-Thema liegen diesen Herbst/ Winter die Kombination von verschiedenen Materialien wieder voll im Trend. Ganz oben auf der Liste stehen:

  • Spitze
  • Seide
  • Leder
  • Strick

Aber Achtung: während im Sommer und letzten Herbst gerade Wildleder im Trend war, ist es diese Saison glänzendes Glattleder. Auch eingewebte Lurexfäden schaffen Kontraste.

Grundsätzlich gilt: Verschiedene Lagen und Materialmix schaffen interessante Looks, mit denen du auch den schlichtesten Pullover aufwerten kannst. Wenn du es lieber lässiger magst, gerne etwas undone stylen.

4. Ganz hoch im Trend: Florale Pullover und Zopfmuster

Ganz neu in diesem Herbst sind Pullover mit floralen Prints oder Stickereien. Meist schlichte Schnitte werden hier mit verspielten Blumen aufgewertet und du nimmst den Sommer noch ein Stück mit in den Winter. Egal ob klassisch zum Rock und Winterstiefeln, zur Lieblingsjeans oder edel mit Bluse drunter – mit einem Pullover mit Blümchen stichst du auf jeden Fall heraus.

Auch das klassische Zopfmuster ist diese Saison wieder mit von der Partie. Dabei wirkt der diesen Herbst längst nicht mehr bieder: Auffällige Farben und gewagte Kombinationen mit weiten Blumenröcken und derben Boots katapultieren den Zopfmusterpullover zurück in den Fokus. Dabei gibt es keine Regel für die Form: Ob Rollkragen oder Rundhalsausschnitt, in allen Varianten machst du eine gute Figur.

5. Es wird bunt – die Trendfarben 2018

Nicht nur beim Zopfmuster-Pullover liegen knallige Farben gerade voll im Trend, auch sonst findet sich diesen Herbst/ Winter starke Farben in vielen Nuancen, so der aktuelle Trendfarbenreport:

  • Violett: von kräftig bis pastellig, perfekt zu grau, beige oder cremefarben
  • Gelb: tragt den Sommer in den Herbst, schön zu warmen Grün-Tönen
  • Limelight: das leuchtende Gelbgrün kombinierst du am besten zu violetten Tönen
  • Orange bis Rot: von leuchtend hell bis gedeckt, besonders knallig mit Lila
  • Grün-Töne mit Blaustich: cool zu orange
  • gedecktes Oliv: der klassische Khaki-Ton lässt sich zu fast allem stylen

6. Das Comeback des Jahres – der Norwegerpullover

Es wird automatisch etwas gemütlicher, wenn man an den Klassiker unter den Pullovern schlechthin denkt: den Norwegerpullover. Diese Saison erleben wir ein Comeback des besonders bei Outdoorfans beliebten Modells. Mit dem typischen farbigen Muster um den Halsausschnitt und natürlichen Grundfarben überzeugt uns der Norwegerpullover vor allem mit seiner Lässigkeit. Perfekt stylst du den Pulli mit Denim und Stiefeln oder auch etwas femininer zu Seidenrock und Flats.

Egal ob verspielt, sexy oder auffällig – bei den Trends 2018 ist auch für dich der perfekte Look dabei. Lass dich inspirieren und finde deinen kuscheligen Lieblingspullover für diese Saison. Der Herbst gehört den Pullovern.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: