Foto:  

Dampfmaschinen sind die Passion von Walter Erz aus Reichenbach. Bis ein Modell des Tüftlers fertig gebaut ist, vergehen manchmal Jahre.

Reichenbach - Geduld muss man für sein Hobby aufbringen. Und Feingefühl. Bis eine gerade mal zwei Millimeter große Schraube richtig sitzt, braucht Walter Erz oft mehrere Anläufe. Nicht selten gehen zwei Jahre ins Land, ehe ein Modell komplett fertiggestellt ist. Wenn das dann auch noch einwandfrei funktioniert, machen sich bei dem 83-jährigen Reichen­bacher, wie er sagt, besondere Glücks­gefühle breit. Dampf- und Heißluftmaschinen sind die Welt von Walter Erz. Mit Stolz präsentiert er seine Heiligtümer, die er in den vergangenen 20 Jahren in der Werkstatt seines Reihenhauses auf dem Siegenberg fabriziert hat. Darunter ein Lanz Bulldog im Maßstab 1:10 oder eine französische Dampfkutsche von 1883. „Das ist mein Meisterwerk“, sagt er. So sieht das offenbar auch die Fachwelt. Denn damit hat es der Reichenbacher vor einigen Jahren sogar auf die Titelseite des „Journal Dampf & Heißluft“ gebracht.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar