Die Polizei sucht nach dem Vorfall Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa

Ein unbekannter Mann spricht in einer Bahn eine junge Frau an und entblößt sich vor ihr. Die Frau steigt daraufhin am Hauptbahnhof aus – nun sucht die Polizei Zeugen.

Stuttgart - Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagnachmittag an der Stadtbahnhaltestelle Stadtbibliothek in Stuttgart eine 21 Jahre alte Frau belästigt. Die junge Frau war nach Angaben der Polizei gegen 14.15 Uhr in der Stadtbahnlinie U7 unterwegs, als an der Haltestelle Stadtbibliothek ein Mann einstieg und sich gegenüber der Frau hinsetzte. Es dauerte nicht lange, da sprach der Unbekannte die Frau an, die jedoch Kopfhörer trug und ihn nicht verstand. Daraufhin soll der Mann aufgestanden sein und seine Hose samt Unterhose nach unten geschoben haben, sodass seine Genitalien zu sehen waren.

Polizei sucht Zeugen

Als die 21-Jährige gehen wollte, versperrte er ihr zunächst den Weg, bevor er sie schließlich passieren ließ. Während sie am Hauptbahnhof ausstieg, blieb der Unbekannte in der Bahn sitzen. Der Mann soll etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und von sehr schlanker Statur gewesen sein. Er hatte kurz geschorene Haare und ein afrikanisches Erscheinungsbild. Er trug eine dunkle Jeanshose und einen schwarzen Kapuzenpullover – zudem war er ohne Mundschutz unterwegs. Zeugen, insbesondere eine männliche Person, die in unmittelbarer Nähe gesessen hatte, werden gebebten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0711/89905778 zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: