Gebäude wie das alte Schulhaus bergen für Christel Köhle-Hezinger ein Stück Mettinger Identität. Foto: Roberto Bulgrin

Christel Köhle-Hezinger kennt den Esslinger Stadtteil Mettingen seit ihrer Kindheit. Als überzeugte Mettingerin und versierte Volkskundlerin hat die Professorin die Wandlungen des Stadtteils aufmerksam beobachtet. Und sie freut sich über jeden gelungenen Versuch, ein Stück der lokalen Identität zu bewahren und in die Gegenwart zu führen.

Esslingen - Kulturwissenschaftler sind es gewohnt, die Welt mit etwas anderen Augen zu betrachten. Und sie verstehen es, im Alltäglichen das Besondere zu entdecken. Christel Köhle-Hezinger ist Volkskundlerin und Historikerin, sie hat als Professorin an der Universität Jena gelehrt, und sie hat schon so manchen lokalen Mikrokosmos erkundet. Besonders aufmerksam verfolgt sie den Wandel im Esslinger Stadtteil Mettingen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar