Vor dem Lauf hatte Dominic Berner noch große Ambitionen. Dann verlief er sich im Wald. Foto: /Herbert Rudel

Unser Reporter Dominic Berner hat sich für den Halbmarathon beim virtuellen Lichtenwald-Lauf angemeldet. Ein Selbstversuch, der in die Beine geht – sich aber gelohnt hat.

Lichtenwald - Es sind keine orangenen Pfeile mehr auf den Asphalt gesprüht. Das beunruhigt mich. Die Beine leicht, der Atem ruhig, mir geht es noch gut. Aber dass ich schon seit einiger Zeit keine Streckenmarkierung mehr gesehen habe, das kann kein gutes Zeichen sein. Was macht man in dieser Situation? Schließlich kann es auf einer Halbmarathonstrecke durchaus vorkommen, dass zwischen den Markierungen weite Abstände liegen. Ich laufe weiter, komme in ein Wohngebiet, vermutlich Reichenbach. Und keine Markierungen? Vielleicht an der nächsten Kreuzung? Vielleicht da vorne an der Ecke? Nein, das kann nicht sein. Ich entschließe mich, umzukehren – eine weise Entscheidung, wie sich später herausstellen sollte.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar