Sorgen kurz vor Weihnachten: Schafzüchter Dieter Fischle, Foto: Roberto Bulgrin

Seit 50 Jahren ist Dieter Fischle schon Schafzüchter im Aichwalder Ortsteil Lobenrot. Doch so etwas ist dem erfahrenen Landwirt noch nie passiert: Sein wertvoller Zucht-Schafbock Karl ist von der Weide verschwunden. Dieter Fischle geht von einem dreisten Diebstahl erfahrener Krimineller aus. Was die Täter mit dem Tier vorhaben, kann er nur vermuten. Und er macht sich große Sorgen um Karl.

Aichwald - Es ist ein mieses Jahr für Kriminelle. In Zeiten von Ausgangsbeschränkungen, Fernunterricht und Homeoffice haben zumindest Einbrecher schlechte Karten – denn alle sind zu Hause. Doch eben diese Corona-Maßnahmen halten eine besondere Gruppe Krimineller nicht von ihrem Tun ab. Denn sie kommen in der Nacht und beschäftigen sich nicht mit prächtigen Wohnungen, sondern mit abgelegenen Höfen und Weiden: Viehdiebe. Zu dieser Kategorie gehören ungebetene Besucher bei Schafzüchter Dieter Fischle. Einen wertvollen Zucht-Schafbock und ein Mutterlamm hat ein noch unbekannter Täter zwischen Samstag, 16.30 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, von seiner Weide im Aichwalder Ortsteil Lobenrot gestohlen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar