Die Landtagswahl steht kurz bevor. Immer wieder wird die Frage laut, wer der neue Ministerpräsident wird. Dabei kann der Wähler dieses Amt mit seiner Stimme auf dem Wahlzettel gar nicht besetzen. Wir haben uns angeguckt, wie er gewählt wird und was seine Aufgaben sind

Esslingen - Am Sonntag wählen die Menschen in Baden-Württemberg einen neuen Landtag. Doch wählen sie an diesem Tag auch den neuen Ministerpräsidenten? Nein. Zumindest nicht direkt. Stattdessen bestimmen die neu gewählten Mitglieder des Landesparlamentes, wer die nächsten fünf Jahre der neue Regierungschef oder die neue Regierungschefin ist. Es ist die politisch wichtigste Personalentscheidung des Landtags. Die Abstimmung ist geheim.

Dieses Video „Was macht eigentlich ein Ministerpräsident?“ ist das vorletzte in einer Videoserie, in der die EZ wichtige Fragen rund um die Wahl beantwortet.

Was der Landtag macht und wozu wir das Landesparlament brauchen, erfahren Sie hier über diesen Link: Wofür brauchen wir eigentlich einen Landtag?

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: