Silas Wamangituka (rechts) ist der Spieler des Spiels beim VfB Stuttgart. Foto: imago images/Wolfgang Frank

Er trug sich zwar nicht in die Torschützenliste ein – dennoch war Silas Wamangituka vom VfB Stuttgart der alles entscheidende Akteur beim 2:0-Heimsieg gegen die TSG Hoffenheim.

Stuttgart - Silas Wamangituka machte unter der Woche den Hattrick perfekt: Bereits zum dritten Mal in der laufenden Bundesliga-Saison wurde der 21-Jährige von den Fans zum „Rookie des Monats“ in der höchsten deutschen Spielklasse gewählt. Dass sich der Kongolese derzeit in bestechender Form befindet, konnte man auch am Sonntag eindrucksvoll bestaunen. Die Gäste der TSG Hoffenheim bekamen den Offensivakteur des VfB Stuttgart zu keiner Zeit in den Griff – und mussten sich dem Club aus Cannstatt mit 0:2 geschlagen geben.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar