Grenzenloser Jubel bei Siegtorschütze Hermann Ohlicher (Mitte) sowie Torwart Armin Jäger (links) und Andreas Müller (rechts): Der VfB steht nach einem 2:1 in Bremen im Mai 1984 kurz vor seinem ersten Meistertitel in der Bundesliga. In unserer Bildergalerie zeigen wir weitere magische – und auch tragische – Stuttgarter Momente an der Weser. Foto: Baumann

Im Bremer Weserstadion hat der VfB Stuttgart unvergessene Erfolge gefeiert und schwere Stunden erlebt. Wir haben vor dem Duell am Samstag ins Archiv geblickt.

Viel mehr Tradition geht nicht: Wenn Werder Bremen an diesem Samstag (15.30 Uhr/Liveticker) den VfB Stuttgart empfängt, trifft der Dritte der ewigen Tabelle der Fußball-Bundesliga auf den Vierten. Gegen keine Mannschaft haben die Weiß-Roten im Oberhaus häufiger gespielt – und so richtig langweilig war es eigentlich selten. Vor allem die Spiele an der Weser haben regelmäßig Schlagzeilen produziert, die aus Sicht des VfB das gesamte Spektrum vom glanzvollen Erfolg bis zur unrühmlichen Klatsche abdecken. Ein Rückblick auf sechs Jahrzehnte.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: