An Fußball ist derzeit nicht zu denken: VfB-Profi Atakan Karazor Foto: Baumann

Eine 18-jährige Spanierin beschuldigt den Fußballer der Vergewaltigung, dieser bestreitet „jede strafbare Handlung“. Es gilt die Unschuldsvermutung, doch sollten sich die Vorwürfe bestätigen, droht Karazor eine lange Haftstrafe.

Einige VfB-Profis sind noch mit ihren Nationalteams unterwegs, die meisten befinden sich im Urlaub – und einer sitzt auf Ibiza in Untersuchungshaft. Gegen Atakan Karazor (25) und einen gleichaltrigen Freund gibt es schwerwiegende Vorwürfe. Die spanische Polizei ermittelt, es gilt die Unschuldsvermutung. Und zugleich blickt der VfB-Profi in eine ungewisse Zukunft.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: