Ein 14-Jähriger hat sich beim Schrauben an einem Motorroller schwer verletzt. Foto: SDMG/ / Kohls

In Baltmannsweiler (Kreis Esslingen) hat sich ein 14-Jähriger am Silvesterabend schwere Brandverletzungen zugezogen. Der Jugendliche bastelte an einem Motorroller herum.

Baltmannsweiler - Am Silvesterabend hat sich ein Jugendlicher in Baltmannsweiler schwere Verbrennungen zugezogen. Nach Polizeiangaben schraubte der 14-Jährige gegen 18 Uhr in der Garage seines Elternhauses an einem Motorroller herum.

Dabei wollte er das Zweirad mit einem Starterspray in Gang setzen. Es kam zu einer Verpuffung, bei der sich der Junge schwere Brandverletzungen an den Händen und im Gesicht zuzog. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Spezialklinik.

Die Höhe des Schadens an Roller und Garage, ist laut Polizei noch unklar. Neben dem Rettungsdienst und dem Notarzt war die Feuerwehr mit neun Einsatzkräften vor Ort.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: