Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 3.500 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 85-Jähriger ist am Montagnachmittag in Plochingen (Kreis Esslingen) gegen zwei geparkte Fahrzeuge gefahren und ist dann zu Fuß geflüchtet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Plochingen - Ein 85-Jähriger hat am Montagnachmittag in Plochingen mit seinem Wagen zwei geparkte Fahrzeuge beschädigt und ist anschließend zu Fuß geflüchtet. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei wollte der Mann gegen 16.50 Uhr auf der Burgstraße auf Höhe der Hausnummer 7 mit seinem Wagen wenden. Dabei kollidierte er mit einem geparkten Fahrzeug, in dem dessen 34 Jahre alter Besitzer saß.

Die beiden Männer unterhielten sich, woraufhin der Senior versucht haben soll, davonzufahren, wie die Polizei mitteilte. Allerdings verhinderten der 34-Jährige sowie ein entgegenkommendes Fahrzeug den Rentner daran. Der 85-Jährige fuhr daraufhin offenbar mehrere Meter rückwärts und kollidierte dabei mit einem am Straßenrand geparkten Hyundai.

Anschließend soll er seinen Wagen geparkt und sich zu Fuß entfernt haben, ehe er im Zuge der Unfallaufnahme wieder zurückkehrte. Verletzt wurde niemand. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3.500 Euro. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: