Laut Polizei könnte die Unfallursache Übermüdung am Steuer gewesen sein. (Symbolfoto) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Laut Polizei hat es am Sonntag auf der B297 bei Neckartailfingen einen Unfall gegeben. Verletzt wurde laut Polizei niemand.

Neckartailfingen - Übermüdung könnte den ersten polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, der sich am Sonntagnachmittag auf der B 297 ereignet hat. Ein 63-Jähriger war laut Polizei gegen 16.20 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Neckartenzlingen unterwegs.

Kurz vor der Rechtskurve nach dem Tunnel der Ortsumgehung kam er mit seinem Audi A3 auf die Gegenfahrspur, wobei ein entgegenkommender Wagen gerade noch ausweichen konnte. Im weiteren Verlauf krachte der Audi in die linken Leitplanken, wo er zum Stehen kam. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: