Das Polizeiauto war nach dem Unfall nicht mehr fahrtauglich (Symbolfoto). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Bei einem Verkehrsunfall in Filderstadt-Bernhausen (Kreis Esslingen) wurden am Freitagvormittag zwei Fahrzeuge derart heftig beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtauglich waren. Bei einem der Autos handelte es sich um einen Einsatzwagen der Polizei.

Filderstadt-Bernhausen - Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Schaden von etwa 7500 Euro sind laut Polizei die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen (Kreis Esslingen) ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der Felix-Wankel-Straße in Richtung Gottlieb-Daimler-Straße unterwegs. An der dortigen Kreuzung missachtete er die Vorfahrt des in Richtung Echterdinger Straße fahrenden Streifenwagens und fuhr in die Gottlieb-Daimler-Straße ein. Der 42 Jahre alte Fahrer des Einsatzfahrzeugs konnte trotz einer eingeleiteten Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Sowohl der 42-Jährige als auch seine 21 Jahre alte Beifahrerin wurden nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Eine Behandlung durch den Rettungsdienst war nicht erforderlich.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: