Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 12.500 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein Autofahrer hat am Sonntagnachmittag in Esslingen die Vorfahrt eines anderen Fahrers missachtet und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Verletzt wurde niemand.

Esslingen - Zwei Pkw mussten nach einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagnachmittag an der Kreuzung Uhlandstraße/ Parkstraße in Esslingen ereignet hat, abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, teilt die Polizei mit. Gegen 17.55 Uhr war ein 21-Jähriger mit seinem Auto auf der Uhlandstraße in Richtung Parkstraße unterwegs.

An der dortigen Kreuzung wollte er nach links abbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 24-Jährigen, der mit seinem Pkw von recht kam. Durch die anschließende Kollision wurde das Auto des 24-Jährigen nach rechts gegen einen am Straßenrand geparkten Kleinwagen abgewiesen. Sowohl der Pkw des Unfallverursachers als auch der des 24-Jährigen mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 12.500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: