Der Jugendliche wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). Foto: picture alliance/David-Wolfgang Ebener

Ein junger Zweiradfahrer wurde bei einem Verkehrsunfall in Aichtal (Kreis Esslingen) am Montagvormittag leicht verletzt. Er hatte den Unfall selbst verschuldet.

Aichtal - Bei einem Verkehrsunfall in der Waldenbucher Straße hat sich ein 17-Jähriger am Montagvormittag leichte Verletzungen zugezogen. Nach Angaben der Polizei fuhr der 17-Jährige gegen 11:20 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Waldenbucher Straße in Richtung Grötzinger Straße hinter einem 74-jährigen Fiat-Fahrer her. Der 17-Jährige bemerkte nicht, dass der Fiat-Fahrer links abbiegen wollte und wegen des Gegenverkehrs abbremsen musste. Der 17-Jährige krachte mit seinem Zweirad in das Heck des Fiats und stürzte. Er wurde zur weiteren Untersuchung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 4.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: