Auf 11.000 Euro schätzt die Polizei den entstandenen Schaden (Symbolbild). Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Am Mittwochvormittag hat es laut Polizei einen Verkehrsunfall auf der B 27 bei Leinfelden-Echterdingen gegeben, bei dem ein Lastwagen auf ein Auto prallte.

Leinfelden-Echterdingen - Am Mittwochvormittag kam es auf der B 27 zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Auto rund hundert Meter vor einem Lastwagen hergeschoben worden ist. Laut Polizei war der 62 Jahre alte Lastwagenfahrer um 11.30 Uhr in Richtung Stuttgart unterwegs und wechselte auf Höhe der Auffahrt auf die A8 vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Dabei übersah er den dort fahrenden Wagen eines 50-Jährigen. Die Fahrzeuge prallten aufeinander. Bevor die Fahrzeuge zum Stehen kamen, wurde das Auto rund 100 Meter vor dem Laster hergeschoben. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Das Auto war nicht mehr fahrtauglich und musste abgeschleppt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 11.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: