Die Städte und Gemeinden rund um den Flughafen sind seit Jahrzehnten stark vom Lärm startender und landender Flugzeuge belastet. Foto: Horst Rudel

Mehr Teamwork unter den Städten und Gemeinden wünscht sich Claudia Moosmann. Sie sitzt als Vertreterin der Bundesvereinigung gegen Fluglärm in der Fluglärmkommission und fordert weniger Flüge.

Kreis Esslingen - Den Fluglärm für möglichst viele Menschen zu reduzieren, das ist das Ziel von Claudia Moosmann. Die Filder und das Neckartal seien ebenso betroffen wie etwa die Menschen in Steinenbronn. „Zunächst geht es darum, weniger zu fliegen“, sagt die Vertreterin der Bundesvereinigung gegen Fluglärm in der Fluglärmkommission für den Flughafen Stuttgart.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen