In der kommenden Sitzungsrunde soll der Gemeinderat über den neuen Pächter für das Hotel Park Consul entscheiden. Foto: Roberto Bulgrin

Die städtische Eventgesellschaft Esslingen live leidet stark unter der Coronapandemie. 2021 lag der Verlust Prognosen zufolge bei 4,7 Millionen Euro. Ein Lichtblick: Das Hotel Park Consul wird wieder verpachtet.

Esslingen - Bis vor nicht allzu langer Zeit sah es so aus, als würden die Zeiten wieder rosiger für die städtische Veranstaltungsgesellschaft Esslingen live. Nach der pandemiebedingten Zwangspause Anfang 2021 waren die Säle im Herbst und Winter wieder gut gebucht. Doch Ende November kam der jähe Umschwung: Es hagelte Absagen und Umbuchungen. Zwar hatte man angesichts von Corona für 2021 schon mit weniger Umsatz geplant als sonst – aber selbst die niedriger gesteckten Ziele werden jetzt nicht mehr erreicht. Unterdessen zeichnet sich aber eine Lösung für das Hotel Park Consul ab.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: