Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll, Bäume sind umgestürzt. Und sogar ein Pflegeheim musste evakuiert werden. Das Unwetter am Montagabend hat den Kreis Esslingen voll erwischt. Die Feuerwehren waren im Großeinsatz.

Kreis Esslingen - Die Einsatzkräfte der Feuerwehren im Landkreis haben erneut die Ärmel hochkrempeln müssen. Nach den schweren Gewittern vergangene Woche, war ihnen nur eine kurze Atempause vergönnt, denn am Montagabend überrollte bereits das nächste Unwetter mit Starkregen, Sturmböen und Hagelschlag Esslingen und die Umgebung. Auch am Dienstagnachmittag stürmte und regnete es noch einmal kräftig, diesmal jedoch laut der Polizei ohne nennenswerte Schäden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: