Intensiver Zweikampf zwischen Sirnaus Laurin Gschwendtner (links) und Wendlingens Manuel Schubert Foto: /Robin Rudel

Die Abendspiele in den unteren Fußball-Ligen des Bezirks Neckar/Fils bringen besondere Ergebnisse zutage. So siegt der TSV Ötlingen mit 16:1 gegen den SV Wendlingen II.

Was war denn da los? Diese Frage wird sicherlich vielen Beobachtern der Fußball-Kreisliga B durch den Kopf gegangen sein, als sie das Ergebnis der Partie TSV Ötlingen gegen TSV Wendlingen II gesehen haben. Mit 16:1 veranstalteten die Ötlinger ein wahres Schützenfest. Hoch siegte auch der FV Plochingen II gegen den TSV Oberboihingen II (12:2). Deutlich ausgeglichener ging es in der Bezirksliga zu. Beim FV Vorwärts Faurndau führte der FV Neuhausen bereits nach 25 Minuten mit 3:0 - eine gute Ausgangslage für einen Sieg. Dann starteten die Faurndauer eine beeindruckende Aufholjagd und drehten kurz vor Schluss die Partie zum 4:3. Weil in Neckartailfingen nur eine Flutlichtanlage zur Verfügung steht und der Platz deshalb nicht bespielbar war, musste das Spiel zwischen dem TSV und dem VfL Kirchheim abgesagt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: