Foto: dpa - dpa

Fünf Stunden war die B 312 zwischen Neckartailfingen und Bempflingen gesperrt: Eine Golffahrerin war bei Nebel in den Gegenverkehr geraten.

Neckartenzlingen (pol) In der Nacht zum Samstag ist es auf der B 312 zwischen Neckartailfingen und Bempflingen zu einem heftigen Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten und 30.000 Euro Sachschaden gekommen. Bei Nebel war gegen 3.35 Uhr eine 27-Jährige mit ihrem VW Golf in Fahrtrichtung Metzingen unterwegs und geriet aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie seitlich frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter Sprinter, der Backwaren transportierte. Anschließend stieß sie noch, mit einem hinter dem Kleintransporter fahrenden BMW, zusammen. Das Trümmerfeld aus Fahrzeugteilen und Backwaren sowie auslaufenden Betriebsstoffen zog sich über 200 Meter, sodass eine fünfstündige Vollsperrung zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Fahrbahn bis 8.35 Uhr erforderlich war. Neben Polizei, Rettungsdienst und der Straßenmeisterei Kirchheim, waren zwei Abschleppwagen und eine Kehrmaschine im Einsatz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: