Bei einem Unfall in Plochingen wurde eine 60-Jährige verletzt. (Symbolfoto) Foto: picture alliance /Stefan Puchner

Weil ein Motorradfahrer sie an einem Kreisverkehr überholte, verletzte sich eine 60-jährige Rollerfahrerin am Dienstag in Plochingen (Kreis Esslingen) leicht.

Bei einem Unfall in Plochingen (Kreis Esslingen) verletzte sich am Dienstagabend eine Frau – nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise nur leicht. Wie die Polizei mitteilte, war die 60 Jahre alte Frau gegen 18 Uhr auf der Neckarstraße in Richtung Stadtausgang unterwegs. Ein 41-jähriger fuhr mit seinem Motorrad in dieselbe Richtung und überholte mehrere Fahrzeuge, die im Berufsverkehr zum Stehen gekommen waren. An der Einfahrt zum dortigen Kreisverkehr überholte der Mann die Frau, woraufhin die Rollerfahrerin erschrakt und über die Verkehrsinsel zur Ulmer Straße fuhr. Daraufhin prallte sie frontal gegen den Wagen einer 61-Jährigen und stürzte anschließend auf die Fahrbahn. Dabei verletzte sie sich. Zur medizinischen Versorgung wurde die Frau von einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Der Schaden, der am wartenden Wagen und dem Motorroller entstand, wird von der Polizei auf 1 500 Euro geschätzt. Gegen den 41-Jährigen leitete die Polizei ein entsprechendes Strafverfahren ein.